Aktuell Die Kirche Förderverein Gemeinde Herz Jesu Gottesdienste

Die Geschichte der Gemeinde Wustweiler

Hoch über dem Dorf Wustweiler ragt die Pfarrkirche Herz Jesu, umgeben von Kindergarten, ehem. Grundschule und Friedhof. Unser Gotteshaus begleitet die Menschen des Ortes vom Anfang bis Ende und gehört mit seiner Botschaft zum Leben unseres Dorfes.
Das Gebäude ist nicht zu übersehen und will mit seinen beiden Turmspitzen stets daran erinnern: „Überseht Gott nicht!“ Viele Wege führen täglich in die Nähe der Kirche. Für spielende und lernende Kinder, für sorgende junge Eltern, für trauernde und fragende Erwachsene ist sie daher ein vertrauter Ort, der zum Leben dazugehört, wie Gott zum Leben der Menschen gehört.
Sie ist ein Orientierungspunkt, der in unserem Ort den Glauben daran wach hält, dass das Dorfgeschehen in Freud und Leid unter dem Segen des Herrn steht. Ihre beiden Turmspitzen erinnern an frühere Zeiten, als der Ort noch aus zwei Teilen bestand und die Gläubigen zu verschiedenen Pfarreien gehörten. Man musste damals zum Gottesdienst verschiedene und getrennte Wege gehen.
Wie der Kirchturm die beiden Spitzen vereint, so ist in den zwanziger Jahren aus den beiden Teilen eine Pfarrei entstanden. Heute sagt uns der Kirchturm mit den zwei Spitzen: So verschieden die einzelnen Wege der Menschen auch sein mögen, so unterschiedlich die Menschen einer Gemeinde auch denken und fühlen, wir gehören zusammen.
Damals wuchs der Wunsch nach einer eigenen Pfarrei, nach einer eigenen Pfarrkirche. Es war eine arme Zeit und viele Opfer mussten gebracht werden.
Weil die Bevölkerung selbstlos mithalf und trotz der enormen eigenen Sorgen die Gemeinschaftsaufgaben nicht vergaß, entstand, gestützt durch ein ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl, dieses Zeugnis eines großen Engagements gläubiger Menschen. Etwas von diesem Geist der Vorfahren konnte man beim Bau der neuen Orgel erfahren. Als Pastor der Pfarrgemeinde Wustweiler wünsche ich mir, dass die Menschen des Ortes auch in Zukunft unserer Pfarrkirche als einen Orientierungspunkt erfahren, der einlädt, die Einheit in der Vielfalt zu leben und bei allem Planen und Sorgen Gott nicht zu übersehen. Mögen die Wustweilerer und jeder Besucher des Gotteshauses in ihm Geborgenheit und Heimat erleben. Möge die Pfarrkirche für alle religiös Suchenden ein „Elternhaus“ und für den Ort die „gut Stubb“ sein, wo jeder willkommen ist.

Pfarrer Günter Hirschauer - Auszug aus 'Miteinander leben - voneinander lernen'

Zum 1. September 2011 wurde die Pfarrei Herz-Jesu-Wustweiler ein Teil der Pfarreiengemeinschaft Uchtelfangen im Dekanat Illingen.
Zu dieser Pfarreiengemeinschaft gehören die Pfarreien:
    Uchtelfangen St. Josef
    Humes Maria Himmelfahrt
    Wiesbach St. Augustinus
    Wustweiler Herz Jesu
Verantwortlich ist Pfarrer Johannes Schuligen Tel: 06825 / 2761

> Allgemein
> Bibelkreis
> Besuchsdienst
> Familien-Gottesdienstkreis
> Festausschuß Pfarrgemeinderat
> Frauengruppe
> K12-Jugendzentrum
> Kath. Bildungswerk
> Kirchenchor 'Cäcilia'
> Kindergarten Herz Jesu
> Lektoren und Kommunionshelfer
> Messdiener Wustweiler
> Missionsausschuss
> Orgelfreunde Wustweiler
> Pfarrgemeinde Rat
> Pfarrbrief Ausschuss
> Pfarreienrat
> St. Hubertus Schützenbrüderschaft
> Seniorenarbeit
> Sternsänger
> Strickteam
> Wallfahrten
 
Impressum - © Ricky Helfgen / Förderverein Herz-Jesu Wustweiler e.V.